» » Protonenpumpenhemmer

Protonenpumpenhemmer

eingetragen in: Sodbrennen / Magensäure / Reflux | 0

Die Medizin-Hersteller würden Sie glauben machen, dass nur Medikamente die Refluxkrankheit behandeln und heilen können. Das stimmt einfach nicht – es gibt natürliche Wege, um diesen Zustand zu heilen. PPI-Medikamente (Protonenpumpenhemmer) wie Nexium, Prilosec, Prevacid und Protonix sollten höchstens acht Wochen lang eingenommen werden. Die Ärzte sind sich dessen bewusst, aber die meisten Patienten nehmen diese Medikamente dauerhaft ein. Leider gibt es keine Studien, die die langfristigen Auswirkungen dieser Medikamente auf den menschlichen Körper bestimmen.

PPI-Medikamente stoppten tatsächlich die Pumpen, die die Magensäure produzieren, die zur Verdauung von Lebensmitteln erforderlich ist. Sie müssen sich fragen, wie der menschliche Körper Nahrung ohne Magensäure richtig verdaut und assimiliert. Wie bleibt ein Körper ohne die richtige Verdauung von Lebensmitteln gesund? Ist das natürlich?

Ich hatte früher einen akuten sauren Rückfluss. Ich war süchtig nach einem PPI-Medikament … diese bestimmte “farbige Pille”. Nach mehreren Jahren der Einnahme dieses Medikaments verschlechterte sich mein Zustand und es wurde mir gesagt, die Dosis zu verdoppeln. Ich fühlte mich langsam und müde. Mein Sehvermögen hat gelitten und mein Blutdruck ging vom Chart weg. Mir wurde klar, dass dies wahrscheinlich Nebenwirkungen des PPI-Medikaments waren. Ich recherchierte und fand heraus, dass es Hunderte von möglichen schädlichen Nebenwirkungen gab, darunter:
Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, trockener Mund, verschlimmert
Verstopfung, vergrößerter Bauch, Rückenschmerzen, Brustschmerzen, Anämie, Allergien Reaktion, Hypertonie, Tachykardie, Struma, Tinnitus, Gesichtsödem, Konjunktivitis, Sehstörungen, verstärkte Depression, Schwindel, Hypertonie, Nervosität, Blasenentzündung, Schlaflosigkeit, Migräne, Anorexie, Akne, Dermatitis, Glykosurie, Hyperurikämie, Hyponatriämie, verstärkte Arthritis, Zungenödem, ulzerative Stomatitis, Impotenz, Schlaflosigkeit, um nur einige zu nennen. Ich meine, wer braucht ein Zungenödem, Impotenz oder eine verstärkte Verstopfung? Guter Gott! Ich wusste, dass ich aufhören musste, dieses Medikament zu nehmen! Aber als ich es versuchte, wurden die Säurepumpen, die so lange abgeschaltet waren, wild und produzierten mehr Säure als je zuvor. Ich habe in meinem Leben noch nie so viel gelitten … selbst Trinkwasser gab mir schwere Verdauungsstörungen. Mein Arzt schlug vor, ich solle wieder die Pille nehmen. Er hatte keine anderen Ratschläge zu bieten.

Ich wurde entschlossen, diesen schrecklichen Zustand zu besiegen – den Fluch der großen Pharmaunternehmen zu besiegen! Ich hatte wirklich keine Wahl, weil die medizinische Wissenschaft anscheinend keine Lösung für mein Problem hatte. Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt und einige sehr interessante Dinge herausgefunden.

Acid Reflux ist ein großes Geschäft. Es ist der Traum eines Pharmaunternehmens. Millionen von Deutschen leiden unter saurem Reflux. Viele Millionen Menschen leiden unter dem Schmerz von Sodbrennen. Sie reichen von einmal im Monat bis täglich. Diese Krankheit ist das Ergebnis des Spritzens von Flüssigkeiten aus dem Magen in die Speiseröhre. Diese Flüssigkeiten bestehen aus Salzsäure, Pepsin und gelegentlich Lebergalle. Magenflüssigkeit hilft, die Nahrung, die wir essen, abzubauen, damit sie verdaut werden kann. Die Salzsäure in der Magenflüssigkeit verhindert, dass sich schädliche Bakterien im Magen und Darm vermehren. Obwohl Salzsäure auch dem Körper hilft, Vitamine und Nährstoffe zu absorbieren, ist sie sehr stark ätzend. Der Magen hält diese starke Säure mit einem speziellen Schutzfutter in Schach. Die Speiseröhre verfügt jedoch nicht über diesen Schutz. Wenn Säure durch den unteren Ösophagussphinkter in die Speiseröhre spritzt, haben wir Probleme mit Sodbrennen, Gerd oder saurem Reflux. Wenn dieser Zustand nicht kontrolliert wird, kann dies zu Barrett-Krankheit oder Krebs der Speiseröhre führen.

Natürlich war das alles ziemlich beängstigend, und da Drogen für mich nicht die Lösung waren, musste ich alternative Wege finden, um diesen Zustand zu behandeln. Ich recherchierte das Thema noch weiter und fand eine Fülle natürlicher Dinge, die den sauren Reflux heilen könnten. Zunächst lernte ich, dass saurer Reflux keine Krankheit ist, sondern eine Erkrankung, die beginnt, wenn die Speiseröhre gereizt wird. Angenommen, Sie sehen ein aufregendes Ballspiel im Fernsehen. Jemand reicht Ihnen eine Tüte Maischips und ohne zu überlegen, essen Sie sie zu schnell, ohne richtig zu kauen. Die gezackten Kanten der Chips haben kleine Verletzungen im Ösophagus verursacht, von denen Sie nicht einmal wissen. Später am Abend werden Sie zu einer mexikanischen Chili-Party eingeladen. Die scharfe Tomatensauce im Chili reizt diese Verletzungen zusätzlich. Sie waschen das Chili mit Alkohol oder Soda ab, was es noch schlimmer macht. Bevor Sie es wissen, haben Sie einen vollen Fall von saurem Reflux. Bis Sie Ihren Ösophagus heilen lassen, leiden Sie weiterhin an diesem Zustand.

Ich war erstaunt, als ich feststellte, dass die Speiseröhre in etwa drei Tagen geheilt werden kann. Einfach Nahrung zu essen, das drei- bis viermal am Tag leicht zu verdauen ist, und die üblichen großen Mahlzeiten weglassen, ist der Schlüssel. Ich habe tagsüber Früchte wie Bananen, Melonen und Äpfel gegessen. Ich habe auf Walnüssen und Mandeln gegessen. Ich fand, dass das langsame Essen in entspannter Atmosphäre und das gute Kauen von Essen enorm geholfen haben. Es gibt Nahrungsmittel und Getränke, die offensichtlich vermieden werden sollten, wie gebratene, würzige oder zu knusprige. Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke sind ein absolutes No-No. Wir alle wissen, welche Lebensmittel unsere Verdauungsstörung auslösen. Sie müssen sie nur ein paar Tage lang meiden, bis Sie den Buckel überstanden haben.

Es gibt viele natürliche Kräuter- und Gesundheitsartikel, die diesen Heilungsprozess unterstützen können. Glatte Ulme, Zweig Tee, Aloe Vera Saft, Süßholzprodukte und Orangenschalenextrakt können von großem Wert sein, um nur einige zu nennen. In dieser Zeit ist es wichtig, Stress aus Ihrem Leben zu entfernen. Yoga und Meditation sind eine Überlegung wert, um die täglichen Ängste abzuwehren.

Ich habe es geschafft, diese schädlichen und teuren Medikamente zu nehmen, zugunsten der Naturheilmittel. Ich heilte meinen sauren Rückfluss. Ich bin Medikamentenfrei. Du kannst es auch tun.