Darmreinigung ist seit einiger Zeit in den Nachrichten unter Gesundheit Enthusiasten, weil es Erleichterung für eine Vielzahl von Symptomen bietet. Der Grund ist, dass der Verdauungstrakt von Fäkalien betroffen ist, die Giftstoffe in den Blutkreislauf freisetzen. Während Verstopfung ein Hauptsymptom dieses Zustands ist, können andere Symptome auf die freigesetzten Gifte zurückgeführt werden.

Einige der Symptome, die mit einem betroffenen Darm verbunden sind, sind Kopfschmerzen, Müdigkeit, Depressionen und Allergiesymptome. Gewichtszunahme und die Unfähigkeit, es zu verlieren, sind mit einem betroffenen Darm verbunden. Darüber hinaus berichten Menschen von nervösen Symptomen wie Reizbarkeit und “im Nebel herumlaufen”. Das Gefühl, mit Gas “aufgebläht” zu sein, ist ein weiteres häufiges Symptom, und manche Menschen berichten von Problemen mit ihrer Haut.

Die traditionellen Methoden umfassen die Erhöhung der Ballaststoffe während der Einnahme von abführenden Kräutern wie Cascara Sagrada oder Senna. Diese Abführmittel sind hart für den Körper und können eine Abhängigkeit schaffen, die einer Sucht ähnlich ist. Ballaststoffe bei Verstopfung besteht normalerweise aus Flohsamenschalen. Dieses natürliche Pflanzen-Derivat absorbiert Wasser im Darm und wird schleimig. Dies schafft eine Masse, die hilfreich ist, um Materie aus dem Dickdarm zu entfernen, es ist keine vollständige Reinigung.

Eine weniger bekannte Methode, sauerstoffbasierte Darmreinigung, wird oral eingenommen, funktioniert nicht nach dem gleichen Prinzip wie die Ballaststoff-Kräuter-Methode. Bei dieser Methode wird eine chemische Reaktion der “Oxidationsreduktion” verwendet, um das Material im Darm zu schmelzen. Weil die Reaktion Sauerstoff abgibt, der im Körper aufgenommen wird, ist er gesund und anregend.

Eine weitere Option in der traditionellen Behandlung eines betroffenen Darms ist die Verwendung von Einläufen oder Darmbewässerung. Diese Methoden zwingen Wasser, Kräutertees oder andere Medikamente durch einen in die Rektalhöhle eingeführten Schlauch in den Verdauungstrakt. Darmspülung geht weiter in den Darm als ein Einlauf. Es sollte von einem lizenzierten Profi durchgeführt werden. Offensichtlich ist dies im besten Fall eine unangenehme Angelegenheit, kann hilfreich sein, wenn es in Verbindung mit einer sauerstoffbasierten Darmreinigung verwendet wird.

Die beste Option für den Umgang mit Verstopfung und den anderen Symptomen eines betroffenen Darms ist die Verwendung eines sauerstoffbasierten Darmreinigungsprodukts. Die besten davon enthalten das Mineral Germanium in organischer Form. Dieses Mineral, das manchmal Ge-132 genannt wird, wird in einigen der gesündesten Nahrungsmittel und Kräuter gefunden, einschließlich Knoblauch, Beinwell, Brunnenkresse, Ginseng und bestimmten essbaren Pilzen.

Mit Germanium in Ihrem Darm reinigen kann helfen, den Blutdruck zu senken, Arterie Gesundheit zu verbessern und den Cholesterinspiegel zu senken. Es wird angenommen, dass es antikanzerogen ist oder ein Mittel zur Vorbeugung verschiedener Krebsarten ist. Es hilft dem Darm zu reinigen, um noch mehr Sauerstoff zu schaffen, der den inneren Organen Leben und Gesundheit bringt. Germanium ist auch hilfreich, um das Wachstum der Hefe, Candida albicans, im Körper zu reduzieren. Candida wurde mit Symptomen wie Müdigkeit, Juckreiz, Kopfschmerzen und einer Vielzahl von anderen assoziiert.