Natürliche Darmreinigung wurde auch von den alten Griechen als Teil ihrer natürlichen Gesundheitsregierung und ihrer Tradition verwendet. In den Vereinigten Staaten war Darmreinigung nicht populär bis in den 1920er Jahren mit Tee, Obst oder Darmspülung.

Das wichtige Thema für die Idee der Darmreinigung ist seine Sicherheit. Müssen wir wirklich unseren Darm reinigen?

Es gibt zwei Hauptmethoden, die während einer Darmreinigung angewendet werden. Einer verwendet Darmreinigungsprodukte, während der andere eine professionelle Verwaltung einer Darmspülung beinhaltet. Wenn Sie ein Darmreinigungsprodukt verwenden, werden Sie gebeten, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Der normale Prozess besteht darin, den Darm zu zwingen, Fäkalien zu spülen. Sie können diese Darmreinigungsprodukte in lokalen Gesundheitsgeschäften und auch online finden. Solche Produkte umfassen:

1. Abführmittel
2. Sauerstoffpulver
3. Kapseln
4. Einläufe
5. Kräutertees

Die meisten Darmreinigungsprodukte bestehen aus organischen und natürlichen Produkten wie Süßholzwurzel, Flohsamenschalen und Leinsamen, um die Verdauung zu reinigen, zu verjüngen und zu ergänzen. Die Mischung aus natürlichen und organischen Produkten ermöglicht die Stimulation der Muskelaktivität und des regelmäßigen Stuhlganges, was bei der Verdauung und Absorption von Nährstoffen wichtig ist und auch bei der Tonisierung des Dickdarms für die sanfte Beseitigung von Fäkalabfällen hilft.

High Colonics ist eine andere Methode der Darmreinigung. Die erste Maschine, die für diese Art von Methoden erfunden wurde, wurde 1900 eingeführt. Heute sind Dickdarmtherapeuten lizenziert, Darmspülungen zu verwalten. Diese Methode ist ein wenig wie ein Einlauf. Diese Methode beinhaltet jedoch mehr Wasser und ist in der Regel weniger schmerzhaft als ein Einlauf. Während des Prozesses werden Sie gebeten, auf einem Tisch zu liegen und eine Schwerkraftpumpenmaschine spült mindestens 15 Gallonen Wasser in Ihren Anus.

Wenn das Wasser sicher in Ihrem Darm verabreicht wird, werden die Darmtherapeuten Ihren Bauch sanft massieren, um die Flüssigkeit mit dem fäkalen Abfall auszuspülen. Diese Therapie kann wiederholt werden und kann mindestens eine Stunde dauern.

Wasser ist sehr wichtig, so dass der Körper die Toxine und Fäkalien ausspülen kann, die in Ihrem Darm gesammelt werden. Ohne genug Wasser kann unser Darm unerwünschte Materialien von unseren Körpern nicht loswerden. Je mehr Sie Wasser trinken, desto mehr fäkale Abfälle und Giftstoffe kann Ihr Körper als Teil des Prozesses der Darmreinigung ausspülen und desto besser das Ergebnis der Darmreinigung.

Ein Dickdarmtherapeut verwendet normalerweise verschiedene Wasserdrücke und Temperaturen und kann auch eine Mischung aus Fruchtenzymen, Kaffee und anderen Kräutern verwenden. Probiotika werden auch als Ergänzung verwendet, um die guten Bakterien aufzufüllen, die während des Prozesses ebenfalls ausgespült werden.

Eine der Hauptideen, die beweisen, dass Darmreinigung in alten Zeiten datiert wird, ist Autointoxikation. Dies ist die Theorie, die darauf hindeutet, dass unverdaute Nahrung in unserem Magen im Dickdarm angesammelt werden kann. Dieser schädliche Fäkalienaufbau kann giftige Stoffe produzieren, die in die Blutgefäße fließen und so das gesamte System vergiften können.

Diese Theorie macht einen wirklichen Sinn. Toxine, wenn sie vom Körper resorbiert werden, sind giftig und sogar tödlich.

Es gibt zahlreiche Symptome, die zu einem giftigen Aufbau wie Verstopfung, Akne, Mundgeruch, Kopfschmerzen und Energieverlust unterschieden werden können. Der Aufbau dieser Toxine und Fäkalien ist sehr schädlich und könnte zu tödlichen Krankheiten wie dem Darmkrebs führen.

19,90€
20,90
in stock
1 neu von 19,90€
Amazon.de
Kostenloser Versand
11,99€
14,99
in stock
1 neu von 11,99€
Amazon.de
Kostenloser Versand
550,00€
out of stock
1 neu von 550,00€
Amazon.de
Letztes Update am 17. Dezember 2018 6:28