» » Hypnose bei Essstörungen?

Hypnose bei Essstörungen?

eingetragen in: Allgemein | 0

Heutzutage sind Essstörungen wie Anorexie und Bulimie schnell im Gange. Wenn eine Person absichtlich verhungert oder glaubt, sie sei übergewichtig, könnte sie an Anorexia nervosa leiden, was eine schwere emotionale Störung ist, die ein ernstes Eingreifen erfordert. Dadurch wird die Ernährung drastisch eingeschränkt, verbunden mit übermäßigem Training. Das Ergebnis ist ein gefährlicher Gewichtsverlust, der zu schweren Körperverletzungen und zum Tod führen kann.

Bulimie ist eine Form der Anorexie, die durch Missbrauch von Abführmitteln, Diuretika, Einlässen und / oder Erbrechen gekennzeichnet ist, um den Körper von Nahrungsmitteln zu befreien, die während des Essens mit Binge konsumiert werden. In beiden Fällen ist der Körper einem hohen medizinischen Risiko ausgesetzt. Das Problem ist, dass sowohl Anorexie als auch Bulimie nicht nur ernst, sondern auch schwer zu behandeln sind. Neben dem Körper, der einen Eingriff benötigt, muss der Geist auch eingreifen, da sich die Person mit der Essstörung als fett versteht, obwohl sie leicht 50% ihres normalen Gewichts ausmachen könnte.

Diese Essstörungen beginnen in der Regel bei Jugendlichen, die meistens in der Pubertät auftreten. Obwohl selten, können Essstörungen Menschen über 40 betreffen, und zwar sowohl Männer als auch Frauen, obwohl Mädchen in der höchsten Risikokategorie stehen. Wenn Sie ein Kind haben und Dinge wie seltener oder gestoppter Menstruationszyklus, trockene Haut, dünnes Haar, kalte und / oder geschwollene Füße oder einen aufgeblähten Magen wahrnehmen, während Sie drastischen Gewichtsverlust beobachten, müssen Sie darauf achten.

Zu den psychologischen Anzeichen gehören im Allgemeinen schlechtes Urteilsvermögen, Probleme mit dem Gedächtnis und / oder der Konzentration, eine verzerrte Körperwahrnehmung, Ablehnung, zwanghaftes Verhalten und Depression. Dies könnte durchaus ein Hinweis darauf sein, dass eine Essstörung ein Problem ist. Die Behandlung von Essstörungen ist ein langwieriger Prozess, der sich sowohl auf körperliche als auch auf psychologische Probleme bezieht. Viele der traditionellen Behandlungsoptionen umfassen kognitive und Verhaltenstherapie, Antidepressiva und Kräuter. Da jedoch der Verstand involviert ist, hat sich Hypnose für manche Menschen, die an Magersucht oder Bulimie leiden, als sehr vorteilhaft erwiesen.

Obwohl die genaue Ursache von Magersucht und Bulimie unbekannt ist, glauben die meisten Experten, dass es darum geht, dass der Einzelne versucht, die Kontrolle über sein Leben zu erlangen. Aus diesem Grund sehen Sie junge Mädchen, die versuchen, in die Schule zu passen, sich zu verabreden oder aus einem schwierigen häuslichen Leben zu kommen und sich einer Essstörung zuwenden, um in ihrem Leben eine Art Schein zu bekommen. Mit Hypnose kann das Unterbewusstsein erreicht und gelernt werden, das normale Denkmuster zu ändern. Durch die Zusammenarbeit mit einem seriösen und zugelassenen Hypnotherapeuten kann das Unterbewusstsein positive Vorschläge erhalten, die sich auf Dinge beziehen, die über die Essstörung hinausgehen.

Obwohl dies der Hauptgrund für die Suche nach Hypnose sein wird, werden die zugrundeliegenden Probleme, die zu Essstörungen führen, angesprochen. In diesem Fall wird die Depression und die Ursache der Depression aufgedeckt. Das Individuum lernt Selbstbewusstsein, gesunde Kontrolle und andere positive Instrumente, mit denen der Kampf mit Anorexia oder Bulimia besiegt werden kann. Denken Sie daran, dass die Person mit der Essstörung neben der Hypnose fortwährende Liebe und Unterstützung durch Familie und Freunde benötigen wird. Durch die Schaffung eines positiven Umfelds ist eine Erholung möglich. Wenn Sie sich für den richtigen Hypnotherapeuten entscheiden, möchten Sie jemanden, der auch an die Person glaubt und sie unterstützt, die andere Behandlungen und Medikamente erhält.

Diese Faktoren zusammen bieten die besten Erfolgschancen. Tatsächlich fügen viele Ärzte gerade aus diesem Grund ihrer Praxis Hypnose hinzu. Im Laufe der Jahre haben Studien gezeigt, dass in einigen Fällen, z. B. bei schweren Essstörungen, die Kombination von herkömmlicher medizinischer Versorgung mit Hypnose die Auflösung erheblich verbessert.

Letztes Update am 21. April 2019 22:25