Home » Allgemein » Rezept für die Verhinderung von Allergien und von chemischen Empfindlichkeiten

Rezept für die Verhinderung von Allergien und von chemischen Empfindlichkeiten

Eingetragen bei: Allgemein

Allergien und chemische Empfindlichkeiten sind ein Symptom eines geschwächten Immunsystems. Candida Überwucherung im Körper kann die Vorstufe zu einer Fehlfunktion des Immunsystems sein, die alle Arten von Krankheiten und Allergien gegen Nahrungsmittel, Pollen und verschiedene chemische Empfindlichkeiten verursacht. Antibiotika, Zucker und raffinierte Kohlenhydrate helfen dabei, dieses Problem zu schaffen und zu vergrößern.

Candida lebt im Gleichgewicht mit nützlichen Bakterien im Dickdarm. Der Doppelpunkt ist lebenswichtig für die Nährstoffaufnahme und Toxinausscheidung und einer der wichtigsten Beiträge ist die Fähigkeit, die Nahrungsmittel, die wir essen, abzubauen. Es ist die erste Verteidigungslinie für das Immunsystem.

Die Nahrung wird im Dickdarm mit Hilfe von Enzymen, Hefe und nützlichen Bakterien abgebaut, die dort leben; Sie helfen, den Darm gesund zu halten.

Antibiotika töten Keime, aber sie töten auch die guten Bakterien im Dickdarm. Dies führt dazu, dass weniger Bakterien ein Ungleichgewicht erzeugen, wodurch Candida (Hefe) dominieren kann. Candida wächst immer dann aus dem Gleichgewicht, wenn zu viel Zucker in der Nahrung ist, sei es aus raffiniertem Zucker oder aus hochglykämischen Kohlenhydraten wie Obst, Karotten oder Brot.

Meine Theorie ist, dass Candida im Dickdarm überwuchert beginnt mit der Fähigkeit des Körpers zu absorbieren Nährstoffe, was zu einer nicht optimalen Funktion der Organe und des Immunsystems. Darüber hinaus ist ein schlecht funktionierender Dickdarm nicht in der Lage, Giftstoffe und den Kompromiss Schneebälle zu beseitigen.

Hinzufügen von nützlichen Bakterien (Probiotika) und Ballaststoffen zur Ernährung sind sehr hilfreich. Kultivierte Lebensmittel wie Kefir, Gemüse und Getränke sind sehr effektiv bei der Lieferung der nützlichen Bakterien in den Dickdarm intakt. Erhalten die guten Bakterien aus kultivierten Lebensmitteln nicht nur füllt den Doppelpunkt, aber der Fermentation / Kultivierungsprozess verbessert die Ernährung in der Nahrung und prädigitalisiert es, Bereitstellung von Super-Ernährung, die sehr hilfreich ist, vor allem während der Darm heilt.

Die Beseitigung von Zucker und hohen glykämischen Kohlenhydraten ist von entscheidender Bedeutung und wird dazu beitragen, die Candida verhungern.

(Anmerkung zu Zucker: Eine Art, wie Ärzte Krebszellen identifizieren können, ist die Menge an Glukose, die eine Zelle verbraucht. Anscheinend benötigen Krebszellen auch mehr Zucker!)

Chemische Empfindlichkeit entwickelt sich auch, wenn das Immunsystem nicht richtig funktioniert. Beispiele können schwere Reaktionen auf Duftstoffe, petrochemische Produkte, Umweltverschmutzung, behandelte Stoffe und Konservierungsstoffe zusammen mit vielen anderen Chemikalien in unserer Umwelt sein.

Luftreiniger mit einem Filter aus Kokosnussschalenkohlenstoff und Zeolith können eine dramatische Erleichterung bieten und einen weniger reaktiven Platz im Haus schaffen.

Die Beseitigung chemischer Haushaltsreiniger, Pestizide, Rasenpflegechemikalien und Körperpflegeprodukte und deren Ersatz durch gesündere Alternativen ist äußerst hilfreich und einfach durchzuführen.

Aber denken Sie daran, mit der richtigen Ernährung kann der Körper sich selbst heilen, Krankheiten widerstehen und Giftstoffe viel leichter abwehren. Medikamente und Luftreiniger können Abhilfe schaffen, lösen das Problem aber nicht. Der Wiederaufbau des körpereigenen Immunsystems kann dauerhafte Ergebnisse bringen.

Rezept zum Erstellen von Gesundheit: Konzentriere dich darauf, Gesundheit zu schaffen.

Beginnen Sie mit dem Dickdarm. Fügen Sie Faser zur Diät hinzu, vermeiden Sie verarbeitete Nahrung, Zucker und hohe glycemic Kohlenhydrate aus. Verwenden Sie keinen künstlichen Zucker … verwenden Sie stattdessen Stevia. Stevia ist eine pflanzliche Ergänzung die sehr süß ist, gut als Zuckerersatz wirkt und tatsächlich gesundheitsfördernd ist.

Trinken Sie viel Wasser, sauberes Wasser. Wasser ist so effektiv, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, die Nebenhöhlen zu reinigen und Zellabfälle wegzuspülen. Es ist auch ein wundervoller Energieverstärker. Andere Flüssigkeiten machen das Wasser nicht aus. Eine Tasse Kaffee führt zu mehr Wasser, da Koffein ein Diuretikum ist und die Wasserreserven des Körpers senkt. Hunger Schmerzen können tatsächlich das Bedürfnis des Körpers nach Wasser sein. Wasser hilft, Körperfett zu beseitigen und mageres Körpergewebe zu fördern.

Für zusätzliche Unterstützung in der Allergie-Saison, 8 bis 10 Gläser Wasser jeden Tag wird hilfreich sein bei der Verringerung der Entzündung in den Nebenhöhlen, verhindert Kopfschmerzen und dünner werdender Schleim.

Essen Sie viel kultiviertes Gemüse, Kefir, und trinken Sie probiotische Flüssigkeiten jeden Tag, um die Gesundheit des Darms zu unterstützen, die Überwucherung der Hefe auszugleichen und das Immunsystem zu unterstützen. (Candida kann in den Nebenhöhlen leben, zusammen mit anderen Teilen des Körpers, interferiert, wenn es wächst.)

Beseitigen Sie Soja (es kann Schilddrüsenfunktion unterdrücken) und kochen Sie mit Kokosnussöl. Kokosöl und Vollfett-Kokosmilch ist antiparasitär, antiviral, antibakteriell und antimykotisch. Es unterstützt die Schilddrüse, bekämpft Candida und stärkt das Immunsystem.

Tägliche Einnahme von Lebertran, das frei von Soja oder synthetischen Inhaltsstoffen ist, hilft bestimmte Hormone im Körper zu unterstützen, die ein Faktor bei der Kontrolle von allergischen Reaktionen sind. Versuchen Sie, nur Bio-Lebensmittel zu essen. Fette wie Butter enthalten Vitamin A, das sehr hilfreich für die Atemwege ist.

Ernährung zur Heilung des Körpers … macht nur Sinn.

Letztes Update am 24. September 2020 19:18