» » Was sind Genitalwarzen?

Was sind Genitalwarzen?

eingetragen in: Allgemein | 0

Genitalwarzen sind nicht etwas, das Sie haben möchten. Sie sind eine schwere sexuell übertragbare Krankheit, mit der man schwer zu kämpfen hat. Das menschliche Papillomavirus, auch bekannt als HPV, verursacht diese Krankheit. Dieser Virus sieht aus wie Beulen, die Warzen ähneln. Diese Unebenheiten sind lästig und verursachen Unbehagen. Deshalb ist es so wichtig, dass es sofort erledigt wird.

Feigwarzen sehen aus wie kleine Beulen, die sich um den Penis oder in und auf der Vagina, dem Gebärmutterhals und dem Anus bilden. Dieses Virus ist bestanden, wenn Menschen an allen Arten von sexuellem Verhalten beteiligt sind. Es ist wichtig für die Menschen zu wissen, dass dies nicht die gleichen Warzen sind, die an den Händen und Füßen gefunden werden. Diese sollten nicht mit den gleichen Behandlungsarten behandelt werden. Sie werden eine spezielle Behandlung und die richtige Medizin benötigen, um diese Krankheit zu behandeln.

Viele Menschen, die das Warzenvirus an ihren Geschlechtsorganen haben, sind sehr ansteckend. Nur wenige Menschen entwickeln Warzen, die man sehen kann. Es ist bestanden, wenn die Haut während des Sexualverhaltens die Haut berührt. Das Warzenvirus tritt sehr häufig bei Erwachsenen auf, die sexuell aktiv sind und keinen sicheren Sex haben. Wenn jemand Genitalwarzen hat, müssen sie medizinische Behandlung erhalten und die richtige Pflege erhalten, so dass sie diese Krankheit nicht an einen ihrer Partner weitergeben.

Es gibt einige Leute, die diese Krankheit haben werden nicht wissen, dass sie es haben. Sie haben möglicherweise keine Anzeichen der Krankheit. Sie können schmerzlose Warzen an ihren Geschlechtsorganen haben. Diese Warzen haben unterschiedliche Größe und können glatt oder holprig sein. Es gibt spezielle Verfahren und Tests, die durchgeführt werden müssen, um das Warzenvirus zu bestimmen.

Wenn Sie denken, dass Sie Genitalwarzen haben können, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Sie müssen sich um das Problem kümmern, bevor es sich verschlechtert. Sie sollten nicht mit jemandem sexuell geführt haben, bis Sie eine Behandlung für das Problem haben. Wenn Sie Sex haben, müssen Sie ein Kondom verwenden, damit Sie die Krankheit nicht an Ihren Partner weitergeben.

Wenn Sie eine medizinische Behandlung erhalten, sobald Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome von Genitalwarzen sehen, werden Sie feststellen, dass Sie es ruhig und einfach halten können. Sie müssen sich nicht schämen, sie zu haben. Tatsächlich werden mehr Menschen als jemals mit dieser unerwünschten Krankheit diagnostiziert. Sie werden feststellen, dass Sie sich viel besser fühlen werden, wenn Sie Hilfe bekommen und das Problem unter Kontrolle haben. Sie werden Medikamente und sogar einen Rat bekommen, um Ihnen zu helfen, dieses Ärgernis zu kontrollieren.