» » Zahnpflege-Tipps

Zahnpflege-Tipps

eingetragen in: Allgemein | 0

Wie denkst du über die Art und Weise, wie du auf deine Zähne aufpasst? Sind Sie mit Ihrem Zahnarzt zufrieden? Ist Ihr Zahnarzt glücklich mit dem, was Sie tun, um Ihre Zähne zu schützen? Es gibt viel zu lernen, und Sie sollten weiterhin diesen Artikel lesen, um hilfreiche Tipps zur Zahnmedizin zu erfahren.

Stellen Sie sicher, dass Sie versuchen, Limonaden zu vermeiden, wenn Sie im Laufe des Tages trinken. Zucker kann die Art und Weise, wie Ihre Zähne aussehen, stark beeinflussen, da Sie sich immer an Trinkwasser halten sollten. Dies wird Ihre allgemeine Gesundheit verbessern und Ihnen auch gut aussehende Zähne geben.

Essen Sie nahrhafte Mahlzeiten und vermeiden Sie schädliche Snacks für bessere Zähne. Versuchen Sie, Kohlenhydrate wie Brezeln, Chips, Süßigkeiten und andere Junk-Food zu vermeiden. Diese Arten von Lebensmitteln können auf der Oberfläche Ihrer Zähne bleiben, die schmerzhafte und teure Zahnprobleme verursachen können. Wenn Sie etwas klebriges essen, sollten Sie Ihre Zähne so bald wie möglich putzen. Zweimal täglich zu bürsten kann offensichtlich sein, aber es kann Zeiten geben, in denen es am besten ist, mehr zu bürsten. Jedes Mal, wenn Sie zuckerhaltige Nahrungsmittel oder Getränke zu sich nehmen, müssen Sie länger und unmittelbar nach dem Verzehr bürsten, damit Sie Ihren Zahnschmelz schützen.

Welche Art von Zahnpasta benutzen Sie? Es ist am besten, eine Zahnpasta zu verwenden, die Fluorid enthält. Wenn Sie Probleme mit Karies haben, wählen Sie eine Zahnpasta, die das Risiko von Karies reduzieren soll. Sie können auch ein Produkt für Personen mit empfindlichem Zahnfleisch auswählen, wenn dies der Fall ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig besuchen. Sie reduzieren das Risiko ernster Probleme, wenn Sie mit Ihren zahnärztlichen Untersuchungen fortfahren. Regelmäßige Untersuchungen ermöglichen Ihnen einen gesunden, sauberen Mund, der frei von Krankheiten, Unwohlsein und Stress ist.

Untersuchen Sie Ihre Zahnbürste mehrmals im Monat. Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass Sie möglicherweise eine neue kaufen müssen. Die Borsten sind oft der erste Hinweis. Wenn Sie sehen, dass sie ausgefranst werden, gehen Sie raus und kaufen Sie etwas anderes. Im Allgemeinen sollten Sie nicht länger als vier Monate gehen, ohne einen anderen Pinsel zu bekommen.

Speichel spielt eine wichtige Rolle dabei, den Mund sauber zu halten. Wenn sich Ihr Mund immer trocken anfühlt, müssen Sie regelmäßig hydratisieren und antibakterielle Spülungen verwenden, um den Speichelmangel auszugleichen. Wenn Sie irgendwelche Medikamente nehmen, suchen Sie eine Liste von Nebenwirkungen auf, um herauszufinden, ob Ihre Medikamente Ihren Mund trocken machen könnten.

Zahnseide ist nicht immer einfach. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Zahnseide zu verarbeiten und dann wieder hochzufahren, ziehen Sie in Betracht, ein Produkt aufzuheben, das “gewachst” ist. Sie können auch nach einem Zahnseidenhalter suchen, der Ihnen dabei helfen soll, die Zahnseide dazu zu bringen, das zu tun, was Sie tun müssen.

Wenn Sie eine Zunahme der Karies bemerken, sollten Sie ein Multivitaminpräparat einnehmen. Multivitamine enthalten viele Vitamine und Mineralien, die für die Schmelzproduktion benötigt werden. Emaille ist die äußere Schicht, die Ihre Zähne verhärtet und schützt. Ihre Ernährung sollte eine Vielzahl von Kalziumquellen enthalten, die den Baustein gesunder Zähne bilden.

Wenn Sie es ernst meinen mit der Zahnhygiene, müssen Sie unbedingt aufhören zu rauchen. Rauchen ist für Ihre Zähne in vielerlei Hinsicht schrecklich. Es entfärbt sie und schädigt auch Ihr Zahnfleisch. Wenn Ihr Zahnfleisch nicht ausreichend mit Blut versorgt wird, sind Sie anfällig für viele verschiedene Gesundheitsprobleme wie Zahnfleischerkrankungen.

Jetzt wo Sie mehr wissen was Sie tun können, um proaktiv zu sein, wenn es um Ihre Zähne geht, ist es Zeit zu beginnen. Implementieren Sie den Rat, den Sie in diesem Artikel gelesen haben, und Sie werden sich in Ihrer Situation sicherlich viel besser fühlen. Es ist Zeit einige positive Veränderungen in Bezug auf Ihre Zähne zu machen.

Letztes Update am 20. August 2019 16:19