» » Was Sie über Körner wissen sollten

Was Sie über Körner wissen sollten

eingetragen in: Verstopfung bekämpfen | 0

Ein Vollkorn ist ein Korn, das aus allen ursprünglichen Bestandteilen besteht, die vorhanden waren, als es auf dem Feld wuchs. Andererseits wurden bei raffinierten Körnern einige der Komponenten entfernt, um ihnen eine bessere Textur und eine längere Haltbarkeit zu verleihen.

Diese raffinierten Körner werden häufiger verwendet und finden häufiger ihren Weg in unsere Ernährung. Neuere Studien weisen jedoch darauf hin, dass es am besten ist, verfeinerte Körner zugunsten der Vollkornalternativen ganz auszulassen.

Teile eines Korns

Getreide beginnt sein Leben als Samen einer Pflanze. Es besteht aus einem essbaren Kern, der von einer ungenießbaren Hülle umgeben ist, die ihn vor den Gefahren der Natur schützt. Der Kern selbst besteht aus drei Teilen:

* Die Kleie ist die Außenhaut des Kerns. Es enthält viele Ballaststoffe und B-Vitamine sowie Eiweiß und Stärke.
* Der Keim ist der Teil des Kerns, der der Embryo des Samens ist. Es ist reich an Vitamin B und Vitamin E sowie an Fett und Eiweiß.
* Der verbleibende Teil, das Endosperm, ist der Teil des Samens der dem Keim Energie zuführt. Es erhöht die sicheren Lagerzeiten, hat aber in Bezug auf die Ernährung wenig anderes zu bieten.

Raffinierte Körner

Bei raffinierten Körnern wurden Kleie und Keime mechanisch entfernt. Der Hauptgrund dafür ist, dass sie länger halten, bevor sie verderben. Keine der Komponenten ist besonders robust. Wenn Sie sie entfernen, entsteht ein Produkt, das noch viel länger in den Regalen verbleibt. Raffinierte Körner haben auch eine feinere Textur, die manche Leute für bevorzugt halten.

Viele der gesundheitlichen Vorteile von Getreidekörnern werden während des Raffinationsprozesses beseitigt. Ohne Keime und Kleie ist Getreide für uns nicht viel mehr als Energie zu liefern. Studien zeigen, dass das Anhaften von Vollkornprodukten das Risiko von Herzkrankheiten, Diabetes und Schlaganfällen reduzieren kann.

Eine andere auf dem Markt erhältliche Getreideart ist angereichertes Getreide. Diese Körner wurden mit mehreren Nährstoffen wie Eisen und Riboflavin versetzt, um einen Teil des Nährwerts wieder herzustellen, der während des Raffinationsprozesses verloren ging. Während angereichertes Getreide gesünder ist als andere raffinierte Körner, sind sie bei weitem nicht so vorteilhaft wie ihre Vollkorn-Alternativen.

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihrer Ernährung mehr Vollkorn hinzuzufügen? Wenn Sie das nächste Mal einkaufen gehen, sollten Sie sich für Vollkornbrot, Reis und Pasta entscheiden, anstatt die angereicherte oder raffinierte Alternative zu wählen.

Beim Einkauf von Vollkornprodukten ist es wichtig, das Nährwert-Panel zu überprüfen und die Zutaten zu überprüfen. Selbst wenn auf dem Etikett Multi-Korn oder etwas Ähnliches steht, darf es nicht mit ganzen Körnern hergestellt werden.

Stellen Sie immer sicher, dass “Vollkornbrot” oder “Vollkornbrot” zu den ersten Artikeln in der Zutatenliste gehört. Auf diese Weise sind Sie absolut sicher, dass diese Produkte Sie mit den Nährstoffen versorgen, die Sie für eine gesunde Ernährung benötigen. Es gibt wirklich keinen besseren Zeitpunkt, um die Vielseitigkeit der Körner zu Ihrem Menü hinzuzufügen!

Letztes Update am 17. Juni 2019 1:26