» » Übliche Diäten für Reizdarmsyndrom

Übliche Diäten für Reizdarmsyndrom

eingetragen in: Reizdarmsyndrom - Grundkenntnisse | 0

Die meisten Menschen, die Reizdarmsyndrom haben, fühlen, dass es durchaus notwendig ist, die Dinge aufzulisten, die sie essen. Aber das ist nicht genug, wie Sie auch über die Methode, mit der es vorbereitet wurde, denken sollten.

Um also eine Liste von Lebensmitteln zu erstellen, die Sie essen, sollten Sie dafür bestimmte Begriffe hinzufügen, und so ist es auch gemacht worden. Zusammen mit “Fried Rice” sollten Sie das nicht nur auf die Liste setzen, sondern auch hinzufügen, wie es zubereitet wurde, was alles dafür verwendet wurde usw. Außerdem müssen Sie sich auch um den Zeitpunkt des Essens kümmern und auch deine Stimmung beim Essen einer bestimmten Mahlzeit.

Die Liste, die Sie erstellen, sollte mit der richtigen Routine erfüllt werden und Sie müssen es regelmäßig überprüfen. Die am besten geeignete Zeit ist in der Nacht, in der Sie eine detaillierte Liste des ganzen Tages sammeln können. Jede Erklärung ist sehr wichtig und sollte sorgfältig behandelt werden. Sogar eine Schokolade, die Sie hatten, wird Ihnen die Wahrheit Ihres Reizdarmsyndroms sagen, wenn Sie Ihr Essen klar auflisten.

Die Lebensmittel, die Ihren Appetit anregen können oder für die Sie ein Verlangen haben, können durch eine gemeinsame Ernährung vermieden werden. Ihr persönlicher Ernährungsberater oder Arzt hilft Ihnen bei der Erstellung eines geeigneten Diätplans für Sie, basierend auf der Liste, die Sie über das Essen, das Sie essen, gemacht haben.
Die wichtigste Nahrung, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen, ist ballaststoffreiche Nahrung, die Ihre Verstopfung reduzieren wird, die eines der häufigsten Symptome des Reizdarmsyndroms ist.

Die Fäkalien haben auch eine ausreichende Menge, wenn Sie ballaststoffreiche Inhalte in Ihre Ernährung hinzufügen. Daher ist der beste Weg, mit dem Symptom “Verstopfung” zu kämpfen, faserreiche Früchte wie Orange, Banane usw. hinzuzufügen. Die Faser wirkt, indem sie dem Stuhl Volumen zuführt.

Die Lebensmittel, die Anzeichen von Problemen zeigen, sollen das Symptom auslösen. Die Nahrung, die das Syndrom induziert, ist tatsächlich diejenigen, die reich an Fett sind, da es die Verdauung anderer Lebensmittel verlangsamt. Selbst Fett selbst, ist nicht vollständig gelöst, da es in mehreren Teilen des Körpers als Flab gespeichert ist.

Während der Durchführung einer Diät-Tabelle für Reizdarmsyndrom die erste und wichtigste Sache zu tun ist zu überprüfen, ob Sie regelmäßig essen, d. H. Zur richtigen Zeit. Dieses Syndrom ist tatsächlich mit dem Darmtrakt oder Dickdarm verbunden, so dass Sie sich daran gewöhnen werden, wenn Sie mit der Zeit weiter essen und die Bewegung des Darms und seiner Muskeln entsprechend regulieren.

Wenn das Symptom der Durchfall bei Reizdarmsyndrom überwiegt, ist die vorteilhafteste Diät-Tabelle, kleine Mahlzeiten in regelmäßigen Abständen zu nehmen. Wie bei Durchfall ist das Symptom hauptsächlich wässriger Stuhl, es ist wichtig, dass Sie Ihrem Arzt folgen, um herauszufinden, wie viel Wasser Sie haben sollten.

Im Allgemeinen sollte die Menge an Wasser oder Flüssigkeitsaufnahme hoch sein. Obwohl Alkohol gut funktioniert, koffeinhaltige Getränke, alkoholische Getränke; kohlensäurehaltige Soda etc. sollte vermieden werden. Kohlensäurehaltige Limonaden produzieren Gas, was zu einem aufgeblähten Bauch führt, während Koffein Durchfall verursachen und den Darm induzieren kann, was den Zustand weiter verschlechtert.

Das irreguläre RDS kann auch auf Milchprodukte wie Käse, Mayonnaise usw. zurückzuführen sein, und außerdem ist die Verbindung, die mit Lactose in Verbindung steht, nicht gelöst oder akzeptiert, was alles zu IBS führt. Wenn Sie nicht tolerant gegenüber Laktose sind, wechseln Sie zu Joghurt anstatt reiner Milch, die Ihnen das gleiche Protein liefert, sonst können Sie auch ein Enzym verwenden, um die Laktose zu brechen

Sie können Milch und Milchprodukte trinken, aber versuchen Sie wachsam zu sein, wenn Sie Reizdarmsyndrom haben, da sie völlig von Ihrer Diät entfernt werden müssen, wenn Sie irgendein Symptom folgen, anstelle von Milch, da Sie mit kompensieren müssen hohe Menge an Protein, Kalzium, Vitamin B mit etwas anderem Ersatz.

Letztes Update am 23. Juli 2019 10:19