Home » Reizdarmsyndrom - Grundkenntnisse » Reizdarm Eine Krankheit oder ein Syndrom

Reizdarm Eine Krankheit oder ein Syndrom

Veröffentlicht in: Reizdarmsyndrom - Grundkenntnisse

Die meisten Menschen sind in die Irre geführt worden, dass das Reizdarmsyndrom eine Krankheit ist und sie die Leidenden sind. Sie sind tatsächlich fehlgeleitet. Sie werden nicht nur irreführend sein, sondern sie können sich selbst auch wegen ihrer Irreführung beeinträchtigen.

Die Spezifikation Reizdarm-Krankheit kann viele Negationen damit verbunden haben. Menschen, die diese Spezifikation verwenden, haben keine Implikationen für die Auswirkungen, auf die sie aufbauen. Diese Implikationen können diejenigen verletzen, die an dieser Krankheit leiden, und diejenigen, die das Reizdarmsyndrom nicht kennen.

Wann immer Menschen es als Reizdarm-Krankheit anstelle von Syndrom prägen, heißt das, dass sie über eine übertragbare Krankheit berichten. Dies ist gut genug für den Betroffenen, isoliert zu werden, da niemand ein solches Syndrom haben möchte und jeder versucht, es loszuwerden. Wenn also die Menschen diese Spezifikation als Krankheit bezeichnen, werden andere das Gefühl haben, dass sie diese Krankheiten von den Erkrankten bekommen werden. Aufgrund dieser Tatsache werden sie jede Art von Beziehung mit jenen Menschen vermeiden, die dieses Syndrom erfahren. So wird es so werden, dass die Person, die dieses Reizdarmsyndrom hat, nicht nur unter den Symptomen des Syndroms leiden wird, sondern auch unter der Isolation unter seinen Gleichen leiden wird. So wird er körperlich und geistig gequält.

Alle sind sich der Tatsache bewusst, dass die Isolation von der Gesellschaft die verblüffteste Bestrafung ist, die eine Person haben kann. Selbst im Gefängnis ist die wichtigste Strafe die soziale Eingrenzung, und sie wird am härtesten von allen behandelt.

Die obige Spezifikation der Behandlung von Reizdarmsyndrom als Krankheit gibt auch eine andere logische Schlussfolgerung, dass es behandelt werden kann, da es eine Krankheit ist. In der Realität kann es nicht geheilt werden, obwohl es verschiedene Medikamente gibt und Methoden, die durchgeführt werden können, um das Symptom zu verringern, gibt es keine richtige Heilung, die aus dem Syndrom vollständig aufhören kann.

Dem Leidenden eine fiktive Hoffnung zu geben, kann zu einer erheblichen Beeinträchtigung seiner Person durch IBS führen. Sie sollen zu vielen falschen Behandlungen hingezogen werden, die für den Patienten ungeeignet sein können, was zu einer Abhängigkeit von bestimmten Medikamenten führen kann, die nur die Symptome des Syndroms verschlimmern. Eine weitere durch das Syndrom verursachte Krankheit ist, dass sie vergessen, die Symptome festzuhalten. Menschen, die dieses Reizdarmsyndrom haben, hängen von verschiedenen Methoden ab, um die Symptome mehrerer Symptome dieses Syndroms unter Kontrolle zu halten. Da die Menschen das Gefühl haben, dass das Syndrom behandelt werden kann, geben sie diesen Methoden nicht viel Bedeutung. Manche gehen nicht auf irgendeine Behandlung ein und denken, dass sie im Laufe der Zeit davon loskommen werden und diese Menschen leiden, ohne Initiative zu ergreifen.

Das Ändern eines Wortes für ein anderes macht einen großen Unterschied. Wir können sogar entsprechend dem Namen / Label anders reagieren. Reizdarm ist nur ein Syndrom und keine Krankheit. Ein Syndrom ist nur ein Zustand für eine gegebene Reihe von Symptomen. Menschen müssen nicht von denen mit Reizdarmsyndrom leiden und sie sollten versuchen, anderen zu helfen, die an Reizdarmsyndrom leiden. Indem wir die korrekte Verwendung von Wörtern lernen, können wir auch den Zustand der Leidensgenossen verstehen.

Bestseller Nr. 1
Doppelherz Bei Reizdarm - Medizinprodukt zur unterstützenden Behandlung des -Syndroms mit Symptomen...
  • Zur unterstützenden Behandlung des Reizdarm-Syndroms mit Symptomen wie Blähungen, Verstopfungen, Durchfall, Bauchschmerzen
  • Absorbiert Darmgase und bildet einen Schutzfilm auf der Darmschleimhaut
  • Medizinprodukt mit Zeolith, Aloe Vera, Eibisch und Kamille
  • Anwendung: zweimal täglich eine Tablette zwischen oder vor den Mahlzeiten, je nach Anweisung des Arztes oder Apothekers
  • Lieferumfang: 1 Packung Doppelherz Bei Reizdarm mit 30 Tabletten
AngebotBestseller Nr. 2
KIJIMEA® Reizdarm PRO – Therapie bei Reizdarmsyndrom (Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen,...
  • WIE EIN PFLASTER FÜR DEN DARM - Die einzigartigen Bifido-Bakterien B. bifidum HI-MIMBb75 lagern sich an den geschädigten Stellen der Darmbarriere an - sinnbildlich wie ein Pflaster über einer Wunde. Die besondere Idee: Unter diesem Pflaster kann sich die Darmbarriere regenerieren. Typische Darmbeschwerden klingen ab.
  • EFFEKTIVE HILFE – Die klinische Wirksamkeit von Kijimea Reizdarm PRO bei wiederkehrendem Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Verstopfung wurde von deutschen Wissenschaftlern in der weltweit größten OTC-Studie zum Reizdarmsyndrom² eindrucksvoll belegt³.
  • MEHR LEBENSQUALITÄT – Regelmäßiger Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen oder Verstopfung können die Lebensqualität stark einschränken. Kijimea Reizdarm PRO konnte in einer aktuellen klinischen Studie³ die Lebensqualität der Betroffenen signifikant verbessern.
  • KEINE BEKANNTEN NEBENWIRKUNGEN – Kijimea Reizdarm PRO ist gut verträglich und es sind weder Neben- noch Wechselwirkungen bekannt. Es ist vegan, glutenfrei und laktosefrei sowie auch für Patienten mit Diabetes geeignet.

Letzte Aktualisierung am 17.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API