» » Katzen und Verstopfung

Katzen und Verstopfung

eingetragen in: Verstopfung bekämpfen | 0

Katzen können auch Verstopfung bekommen, und das kann aus ein paar Gründen passieren.
Wenn in ihrer Nahrung nicht genügend Feuchtigkeit vorhanden ist oder sie nicht genug Wasser während des Tages und der Nacht trinken, können sie leicht dehydrieren, was zu Verstopfung führen kann.

Verstopfung kann für eine Katze sehr schmerzhaft sein und es kann dazu führen, dass die Katze auf dem Boden liegt und keuchend und schreiend nach etwas sucht, was getan werden kann.
Die beste Lösung besteht natürlich darin, sicherzustellen, dass Ihre Katze das richtige Futter mit ausreichend Feuchtigkeit erhält und dass ständig frisches Wasser zur Verfügung steht, um sicherzustellen, dass dies nicht geschieht.

Auch wenn die Katze stundenlang herumliegt und keine Bewegung bekommt, kann dies auch Verstopfung verursachen.
Wo immer es möglich ist, sollten Sie versuchen, Ihre Katze jeden Tag mit einem Spaziergang durch die Anlage zu begleiten, um sicherzustellen, dass alle ihre Systeme korrekt funktionieren und dabei helfen, dass sich der Darm regelmäßig bewegt und Verstopfungen verhindert. Alte Katzen brauchen manchmal ein bisschen Hilfe, da ihre Eingeweide nicht so effizient sind wie sie älter werden und ein Produkt, das dafür hervorragend ist, ist Lactulose.
Lactulose wird den Blutzuckerspiegel der Katzen nicht erhöhen, so dass es dort keine Bedenken gibt, besonders für Katzen, die Diabetes haben, und regelmäßig eine kleine Menge zu verabreichen, wahrscheinlich jeden zweiten Tag, wird dazu beitragen, Ihre Katze regelmäßig zu halten und zu reduzieren Möglichkeit der Verstopfung.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Lactulose zu verwenden, testen Sie mit einer kleinen Menge, um zu sehen, welche Reaktion Sie mit Ihrer Katze haben, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten, und versuchen Sie dann, diese Menge regelmäßig zu verwenden.

Das Essen der falschen Arten von Lebensmitteln kann auch Verstopfung für Ihre Katze verursachen, so ist es immer notwendig, das richtige Futter zu füttern und nicht Ihre Katze essen Hundefutter oder andere Arten von Lebensmitteln, die Probleme verursachen können.

Bewegung, Wasser und gute Ernährung werden das Problem im Allgemeinen beseitigen.