» » Aprikosen – Ernährungs-Goodies

Aprikosen – Ernährungs-Goodies

eingetragen in: Allgemein | 0

Alexander der Große verliebte sich in diese überraschend süße Frucht in Asien, wo er sie wild wachsen sah. Als er von seinen militärischen Expeditionen nach Europa zurückkehrte, brachte er einige mit.

Die alten Römer gaben der Aprikose ihren Namen – vom lateinischen Wort für “frühreif” – weil die Aprikose die erste Frucht der Saison ist, die reif ist. Der Name blieb stecken, und die Aprikosen breiteten sich von Europa über Amerika bis nach Australien aus.

Die Aprikose ist eine fantastische Frucht – beladen mit Beta-Carotin, Eisen, Ballaststoffen, Vitamin C und mehreren B-Vitaminen. Wenn Sie eine Aprikose trocknen, werden die Nährstoffe konzentrierter und machen getrocknete Aprikosen zu einem großartigen Snack.

Ob frisch oder getrocknet, Aprikosen essen hilft Ihnen, die Auswirkungen des Alterns zu bekämpfen, Ihre Sehkraft zu schützen, Krebs abzuwehren und Herzkrankheiten vorzubeugen.

Bekämpft Krebs.

Wenn Sie Verdauungsstörungen durch den Verzehr von Tomatenprodukten – der Hauptquelle für Lycopin – bekommen, sind das gute Neuigkeiten für Sie. Aprikosen, besonders getrocknete, sind eine weitere Quelle von Lycopin, dem erstaunlichen Carotinoid, das Prostata-, Brust- und anderen Krebsarten vorbeugen kann. Obwohl Aprikosen nicht annähernd so gut als Lycopinquelle geeignet sind – etwa 30 getrocknete Früchte haben die gleiche Menge wie eine Tomate – kann der Verzehr von Lycopin während des Tages Ihren Lycopin schneller anreichern als Sie denken.

Aprikosen sind auch eine gute Quelle für das berühmteste Carotinoid von allen – Beta-Carotin. Dieses starke Antioxidans reduziert das Risiko für einige Arten von Magen-Darm-Krebs. Um diese Vorteile zu erhalten, empfehlen Experten, jeden Tag mindestens 5 Milligramm Beta-Carotin zu bekommen. Das entspricht ungefähr sechs frischen Aprikosen.

Hält Herzerkrankungen an.

Wenn Sie getrocknete Aprikosen als Snack essen, können Sie Ihren Eisen-, Kalium-, Beta-Carotin-, Magnesium- und Kupfergehalt erhöhen. Diese wichtigen Nährstoffe helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren und Herzkrankheiten vorzubeugen. Plus, nur fünf getrocknete Aprikosen können Sie bis zu 3 Gramm Ballaststoffe geben, die Cholesterin aus Ihrem System fegt, bevor es eine Chance hat, Ihre Arterien zu verstopfen.

Vertreibt Katarakte.

Was Sie essen, kann Ihre Vision beeinflussen. Dr. Robert G. Cumming, der leitende Forscher für die Blue Mountains Augenstudie, sagt: “Unsere Studie bestätigt die Bedeutung von Vitamin A für die Kataraktprävention.” Cumming fügt hinzu: “Unsere allgemeine Schlussfolgerung ist, dass eine ausgewogene Ernährung für die Gesundheit der Augen benötigt wird.”

Da Aprikosen eine gute Quelle für Beta-Carotin sind, die Ihr Körper in Vitamin A umwandelt, und einige andere Nährstoffe, könnten sie genau das sein, wonach Sie suchen.

Fügt ein langes Leben hinzu.
Ob Sie es glauben oder nicht, einige Leute behaupten, dass Aprikosen das Geheimnis sind, um im Alter von 120 Jahren zu leben. Sie bekommen diese Idee von den Hunzas, einem Stamm, der in den Himalaya-Bergen Asiens lebt. Häufige Gesundheitsprobleme wie Krebs, Herzkrankheiten, Bluthochdruck und hohe Cholesterinwerte gibt es in Hunza nicht. Und Forscher fragen sich, ob Aprikosen, ein Hauptteil ihrer Ernährung, teilweise dafür verantwortlich sind. Die Hunzas fressen in der Saison frische Aprikosen und trocknen den Rest während ihres langen, kalten Winters.

Obwohl das Essen von Aprikosen nicht garantieren kann, dass Sie ein langes Leben führen werden, legen neuere Forschungen nahe, dass die kleine Frucht Ihnen helfen kann, ein besseres Leben zu führen. Die B-Vitamine in getrockneten Aprikosen können Sie vor Alzheimer und altersbedingten psychischen Problemen wie Gedächtnisverlust schützen.

Pantry-Zeiger

Von Juni bis August rollen die feinsten frischen Aprikosen aus Kalifornien und Washington in Ihren Supermarkt. Halten Sie Ihre Augen offen für die leckersten der Gruppe. Sie werden eine schöne, leuchtend orange Haut tragen, und sie werden prall aussehen und fühlen. Vermeide Aprikosen mit gelblichen oder grünlichen Reflexen und solchen, die hart, geschrumpft oder gequetscht sind.

Genau wie ihr Cousin, der Pfirsich, können Aprikosen bei Raumtemperatur auf Ihrer Küchentruhe reifen. Wenn sie reif fühlen und riechen, wickeln Sie sie in eine Papiertüte und lagern Sie sie in Ihrem Kühlschrank. Sie bleiben für mehrere Tage frisch.

Während der Wintermonate, befriedigen Sie Ihr Aprikosen-Verlangen mit Früchten aus Südamerika, oder genießen Sie Aprikosen, Konfitüren, Aufstriche und Nektare.